Sobanudeln mit Gemüse und pochiertem Ei

Wer sagt die 5-Elemente-Küche sei zu kompliziert und nicht alltagstauglich, hat sich nicht wirklich mit ihr auseinandergesetzt. Klar, es wird im Kreis gekocht und einfache Gerichte wie Nudeln sind nicht erwünscht. Das stimmt so nicht ganz; wichtig für den guten Geschmack und den stimulierenden Effekt auf den Stoffwechsel ist, dass von jedem der Geschmäcker süß-mild, … Weiterlesen Sobanudeln mit Gemüse und pochiertem Ei

Yoga-Bowl Nr. 10

Ein ganz typisches Sommergemüse sind Landgurken, aus der Region sind sie meistens wirklich nur im Juli erhältlich. Ich liebe sie gefüllt mit Hackfleisch. Für meine Yogis musste natürlich eine vegetarische, besser eine vegane Variante her. Also startete ich einen Versuch mit einer Füllung, die sich aus Buchweizenbulgur und gekochten Maronen zusammensetzte. Gefüllte Landgurken mit Petersilienkartoffeln … Weiterlesen Yoga-Bowl Nr. 10

Yoga-Bowl Nr. 7

Der Sonntag diesen Mai-Yoga-Wochenendes sollte schwül und gewittrig werden. Etwas Trocknendes wie Hirse, dachte ich, wäre nicht schlecht und dazu etwas Erdendes. Immer willkommen, weil sehr aromatisch, ist Wurzelgemüse aus dem Backofen. Als erfrischendes Gegengewicht machte ich einen Kichererbsen-Joghurt-Dip. Das Hirserezept und der Dip sind auch aus dem Fünf Elemente Kochbuch von Barbara Temelie. Die Kombination … Weiterlesen Yoga-Bowl Nr. 7

Geschmacksexplosion mit Spargel

Aus der 5-Elemente-Lehre heraus erklärt es sich von selbst, dass möglichst regionale und saisonale Lebensmittel gegessen werden. Wenn ich das nicht tue, bin ich nicht mehr mit dem Zyklus der Elemente im Einklang. Und jetzt ist die Saison für Spargel und Erdbeeren. Nie würde ich an Weihnachten Erdbeeren essen. Wenn sie hier in der Region reif sind, sind sie ein … Weiterlesen Geschmacksexplosion mit Spargel