Fermentiertes Buchweizenbrot

2 Gedanken zu “Fermentiertes Buchweizenbrot”

    1. Liebe Claudia, beides geht: kaufen oder selber machen. Wir haben zur Zeit immer einen Sauerteigstarter stehen, den wir täglich mit Roggenvollkornmehl „füttern“. Die Masse ist relativ flüssig. Falls bei gekauftem Sauerteig weniger Flüssigkeit angegeben ist, würde ich nach Gefühl etwas mehr Sprudel nehmen. LG Ruth

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Claudia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s